Aktuelle Marktinformationen

Leichte Lockerungen in Shanghai

Zum ersten Mal nach fast zwei Monaten durften am Donnerstag die Einwohner Shanghais ihre Wohnungen verlassen, um Lebensmittel einzukaufen. Die Behörden planen weitere Lockerungen in den kommenden Tagen, weil die Millionenmetropole fünf Tage in Folge keine Neuinfektionen mehr gemeldet hat.

Bis jetzt waren die negativen Covid-Neuigkeiten aus China ein Gegenpool zum Krieg in der Ukraine, weil der Ölmarkt durch die Lockdowns von deutlich tieferer Rohölnachfrage ausgegangen ist. China's Null-Covid-Ansatz war für viele Marktbeobachter nach dem erneuten Ausbruch nicht umsetzbar. Zwei Monat harter Lockdown mit erheblichen wirtschaftlichen Folgen scheinen nun aber Wirkung zu zeigen und es bleibt für die Chinesen zu hoffen, dass die Taktik aufgeht.

Der Krieg in der Ukraine hat sich zum Tauziehen entwickelt. Die Russen haben das Stahlwerk in Mariupol unter ihre Kontrolle gebracht. Gleichzeitig scheinen die Ukrainer weiterhin erfolgreich mit kräftiger Gegenwehr die russischen Truppen zurückzudrängen. Spekulationen um die Gesundheit von Präsident Putin bringen neue Optionen für den weiteren Kriegsverlauf in Gang.

Ein wichtiger Fokus liegt zurzeit aber auch in den NATO-Beitrittsgesuchen von Finnland und Schweden. Die Türkei mit ihrem Hero Erdogan hat mit dem Veto gegen die neuen Mitgliedsländer innerhalb der NATO für Missstimmung gesorgt. Russland hat die Gaslieferungen an Finnland ausgesetzt, weil sich der finnische Gasabnehmer weigert, in Rubel die Rechnungen zu bezahlen. Die russische Reibungsfläche beschränkt sich nicht mehr nur auf die Ukraine.

Der Dollar hat einen kräftigen Rückschlag verzeichnet und notiert noch bei CHF 0.97, nachdem er in der letzten Woche die Parität geknackt hat. Für den Schweizer Konsumenten hat der tiefere Dollar den angenehmen Nebeneffekt von günstigeren Importpreisen.

US-DollarCHF 0.96
Rheinfrachten    CHF 25.00 pro Tonne

Aktualisiert

25.05.2022

 Anmeldung Newsletter


Kalkulationsgrundlagen für die Statistikpreise

  • Produkt Heizöl extra leicht, inkl. MwSt und CO2-Abgabe
  • Lieferort Stans
  • Menge 24 000 Liter / Tankzug (Zufahrt mit mind. 32t)
  • Distanz Strasse - Heizöltank 20 Meter (Schlauchlänge)
  • Anzahl Abladestellen = 1
  • keine Expresslieferung

Preisstatistik 2020/21
Heizöl extra leicht,
inkl. MWSt und CO2-Abgabe
Tankzugpreis in CHF pro 100 Liter

 

 

Preisstatistik 10-Wochen
Heizöl extra leicht,
inkl. MWSt und CO2-Abgabe
Tankzugpreis in CHF pro 100 Liter