Aktuelle Marktinformationen

Saudi-Arabien will Zusatzkürzungen Ende März auslaufen lassen

Zum Jahresstart 2021 hatte die Ankündigung von Saudi-Arabien für freiwillige Förderkürzungen von einer Million Barrel Rohöl pro Tag die Basis für die jüngste Preisrally gelegt. An der Börse in New York hat sich der Preis für ein Fass Rohöl von USD 48.52 auf USD 60.60 verteuert.

Der Markt war überrascht vom Schritt der Saudis. In der Zwischenzeit laufen Verhandlungen zwischen Russland und Saudi-Arabien über die weitere Ausgestaltung der Förderquoten. Russland profitiert direkt vom höheren Ölpreis, welcher nur dank der Aktion der Saudis bei USD 60.00 handelt. Die Genossen Putins gehen natürlich wieder aufs Ganze und haben angekündigt, dass sie die Förderquoten mit der OPEC neu aushandeln wollen. Dies mit dem Ziel, ein grösseres Stück vom Kuchen abzuschneiden. Die Saudis haben darauf mit dem Statement reagiert, dass die freiwilligen Zusatzkürzungen Ende März auslaufen werden. In der Theorie sollten die zusätzlichen Mengen die Balance zwischen Angebot und Nachfrage wieder verschieben und für Preisdruck sorgen. Vielleicht kann der Zwist zwischen Russland und den Saudis den Konsumenten als Profiteur von tieferen Ölpreisen mit sich bringen.

Der Kursanstieg seit Ende Oktober 2020 ist bemerkenswert. Erstaunlich ist vor allem die Tatsache, dass der Markt praktisch ohne nennenswerte Rücksetzer die Notierungen praktisch verdoppelt hat. Nach oben dürfte die Luft nun etwas dünner werden. Gleichzeitig steht mit dem Fortschritt der Impfungen gegen Covid-19 die Türe für weitere Lockerungen rund um den Globus offen, was zu einer positiven Entwicklung der Nachfrage nach Ölprodukten führen dürfte.

Der Dollar notiert zum Franken weiterhin schwach bei CHF 0.90. Die Rheinfrachtpreise sind für die Jahreszeit extrem günstig und ein Kauf.

US-DollarCHF 0.90
Rheinfrachten    CHF 11.75 pro Tonne
Aktualisiert25.02.2021

 Anmeldung Newsletter


Kalkulationsgrundlagen für die Statistikpreise

  • Produkt Heizöl extra leicht, inkl. MwSt und CO2-Abgabe
  • Lieferort Stans
  • Menge 24 000 Liter / Tankzug (Zufahrt mit mind. 32t)
  • Distanz Strasse - Heizöltank 20 Meter (Schlauchlänge)
  • Anzahl Abladestellen = 1
  • keine Expresslieferung

Preisstatistik 2020/21
Heizöl extra leicht,
inkl. MWSt und CO2-Abgabe
Tankzugpreis in CHF pro 100 Liter

 

 

Preisstatistik 10-Wochen
Heizöl extra leicht,
inkl. MWSt und CO2-Abgabe
Tankzugpreis in CHF pro 100 Liter